Mai 2021

 

Endlich geht es wieder los. Corona bedingt war es uns über Monate untersagt, in den Daaras/ Koranschulen die medizinische Notversorgung der Straßenkinder zu realisieren. Es war eine schwierige Zeit für die notbedürftigen Kinder.  Ab jetzt werden wir regelmäßig in der Woche unser Streetworking wiederaufnehmen. Ein wichtiger Teil unserer Arbeit kann wieder in Angriff genommen werden. Es gibt viel zu tun.

 

 

 

Unser Streetworking Team Ndénè, Fadel, Seth

 

 

 

Wer Papier auf den Boden schmeißt, kann auch putzen 😉. Vor dem Korité Fest wird noch alles schick gemacht. Boubacar und sein Putztrupp...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Korité 2021

 

 

Schulfertig (mit Assistenten)😉 :

 

 

 

 

Spielen im Mai:

 

 

 

 

 

 

 

 

Retour en famillie/ Rückführung in die Famillie

 

 

 

Allassane Ndongo ist seit 5 Monaten bei uns. Er wurde von der Straße aufgelesen und mit Unterstützung der Kinder-u. Jugendbehörde AEMO haben wir seine Familie jetzt endlich ausfindig gemacht. Für Allassane geht es nach Hause. Tschüss, kleiner Allassane, und viel Glück in deinem weiteren Leben!

 

 

 

 

April 2021

 

Feiertag: Unabhängigkeitstag am 04. April im Senegal!

 

 

 

 

 

Ein neuer Baum wird gepflanzt!

 

 

 

 

Morgens, 05.30 h Frühstück im Senegal... manche sind noch müde...🥱

 

 

 

Gespielt wird immer...auch im April ; )

 

 

 

 

"Onkel" Ndénè mit den Jungs:

 

 

 

 

 

März 2021

 

Und hier folgen unsere Aktivitäten im März. Das coolste zuerst: Ein Künstlerteam war zu Besuch. Mit Akrobatik, Marionetten, zaubern und tanzen  hatten die Kids einen wirklich tollen Tag.

 

 

 

Schule im "Winter". Bei 20 Grad dicke Pullis und Jacken.... 😱🥶

 

 

 

Schularbeiten abends:

 

 

 

 

Gespielt wird natürlich auch im März 😄

 

 

 

 

Und zur Abwechslung auch mal kreativ sein und nicht nur toben....🤫

 

 

 

Moussa Gueye bei einem Workshop mit den Erziehern, Angestellten und Volontären. Arbeitsaufläufe, Inhalte und Ausrichtung werden besprochen und erarbeitet.

 

 

 

Februar 2021

 

Endlich Fasching!!! Das ist immer toll, auch für ältere Herren
😄😄😄

 

 

 

 

Und hier unser Gärtnerteam:

 

 

 

 

Boubacar verschönert sein Zimmer:

 

 

 

 

Kabou hat sich den Arm gebrochen. Zum Glück ist das Krankenhaus nicht weit.

 

 

 

Autos kann man nie genug haben:

 

 

 

Auf dem Weg zur Schule:

 

 

 

 

Und immer wieder lernen und Hausaufgaben!

 

 

 

 

Ein fettes Dankeschön an den Verein Hilfe für Senegal! Wir haben wieder unsere Reisspende erhalten, die unser Budget unglaublich entlastet.

DANKE!!!!

 

 

 

 

Und hier noch ein paar Februar Bilder:

 

 

 

 

Januar 2021

 

Wir sind überglücklich, dass uns Moussa Gueye seit Januar unterstützt. Moussa hat in Deutschland studiert und 20 Jahre dort auch gelebt. Er ist mit den in der Entwicklungshilfe wichtigen Organisationen und den Behörden sehr gut vernetzt und jahrzehnte lange Erfahrungen in der Segmant der Entwicklungshilfe in ganz Afrika. Mit ihm wollen wir zukünftig u.a. auch ein Berufsbildungsprojekt starten. Schön, dass du uns unterstützt, lieber Moussa!

 

 

 

 

 

Am 17.01.2021 war der Todestag von Papa Touba. Es wurde traditionell gemeinsam gebetet. Wir vermissen dich Pa Touba!

 

 

 

 

Am Wochenende ist Strand angesagt!

 

 

 

 

Gespielt wird immer!

 

 

 

 

So sieht es morgens bei uns aus: Duschen, Frühstück machen, Frühstück essen und ab zur Schule.

 

 

 

 

Babacar hat es auf's Gynasium geschafft!

 

 

 

 

Nach Sylvesterparty folgt  Schule. Wer feiern kann... Es geht wieder los!

 

 

 

 

 

Und hier noch ein paar Januar Bilder von den Kids: